Gemeinschaftspraxis für Urologie
Gemeinschaftspraxis für Urologie

Ausscheidungsurographie

Die Ausscheidungsurographie ist eine Form der Röntgendarstellung der Nieren, der Ureteren und der Harnblase nach der Injektion eines Kontrastmittels in eine periphere Vene. Als Kontrastmittel werden Jod-haltige Medikamente benutzt. Dieses wird in die Armvene injiziert bzw. als Infusionsurographie zusammen mit 100ml NaCl infundiert. (Die Ausscheidungsurographie und die Infusionsurographie sind lediglich nähere Bezeichnungen des Begriffs: Urographie.) In der Folge wird das Kontrastmittel über die Nieren ausgeschieden und erlaubt somit eine röntgenologische Beurteilung ihrer Morphologie und der ableitenden Harnwege einschließlich der Harnblase.

 

Kontakt und Termin-vereinbarung

UroBerlin

Albulaweg 27
12107 Berlin

Telefon:

030/7416666

Fax:

030/74792272

Terminvergabe -

bitte Wunschtermin 

nennen

E-Mail:

info@uroberlin.de

(zu empfehlen)

Sprechzeiten

Mo: 8.30-12.30 14-17
Di: 8.30-12.30 14-17
Mi: 8.30-12.30 14-16
Do: 8.30-12.30 15-18
Fr: 8.30-12.30 14-16

 und nach Vereinbarung

Stationäre Operationen

Partnerpraxis der Charitè
Druckversion Druckversion | Sitemap
© © UroBerlin

Anrufen

E-Mail